Berufslehre

Heizungsinstallateur/in bei der Grüter Hans AG

Heizsysteme sind deine Welt: Du garantierst Wärme und Behaglichkeit im Gebäude. Auch mit erneuerbarer Energie heizt du kräftig ein und kennst du dich aus.

Heizungsinstallateure und Heizungsinstallateurinnen lassen sich weder durch Hitzewellen noch durch eisige Temperaturen aus der Ruhe bringen. Dank Fingerspitzengefühl und den richtigen Installationen wissen sie genau, wie sie Wärme erzeugen und verteilen können.

Der Job als Heizungsinstallateur/in

Als Heizungsinstallateur oder Heizungsinstallateurin sorgst du für Behaglichkeit. Du befasst dich mit dem Einbau, Unterhalt sowie der Wartung und Reparatur von wärme- und kältetechnischen Installationen. Damit lenkst du die Wärme gleichmässig dorthin, wo sie gebraucht wird. Erneuerbare Energien spielen in modernen Heizungssystemen eine wichtige Rolle. Mit deinem Know-how leistest du einen grossen Beitrag ans Energiesparen und für den Umweltschutz.

Du packst zudem gerne an; dein Arbeitsplatz besteht hauptsächlich aus einer Werkbank mit Schraubstock, einer Schweissanlage und Maschinen. Das Bereitstellen von Material für Baustellen ebenfalls ein wichtiger Bestandteil dieses Berufes. Zu den weiteren Aufgaben gehört es, Anlagen wie Heizkessel oder Wärmepumpen am Bauplatz anhand von Plänen zu montieren. Auf dieser Grundlage müssen Rohrleitungen verlegt und vor allem gegen Wärmeverluste gedämmt sowie Umwälzpumpen eingebaut werden.

Die Tätigkeit wird vorwiegend unter Dach in Neu- und Umbauten ausgeübt. Dort arbeitest du meist im Zweierteam oder triffst auf der Baustelle auf Profis aus anderen Bauberufen. Es kann vorkommen, dass für einen Einsatz grössere Montagegruppen benötigt werden.

Werkstoffe, Physik, Fachzeichnen, Chemie, Informatik, Mathematik und Recht. Diese und viele weitere Themen begleiten dich durch die Ausbildung.

Voraussetzung

Abgeschlossene Volksschule

Ausbildung

Dauer der Lehre: 4 Jahre
Praktische Ausbildung bei uns als gemischten Betrieb Heizung-Lüftung-Sanitär-Planung, ergänzt durch überbetriebliche Kurse sowie 1 Tag pro Woche Berufsschule.

Abschluss

Eidgenössische Fähigkeitszeugnis als «Heizungsinstallateurin EFZ / Heizungsinstallateur EFZ».