Berufslehre

Lerne Holzindustriefachfrau/-mann

Du magst es vielseitig? Und du magst Holz? Als Holzindustriefachperson arbeitest du mit dem nachhaltigsten Werkstoff überhaupt. Du bedienst Maschinen, verarbeitest Rundholz, kennst dich mit Holzarten aus und lernst tagtäglich Neues dazu. Lass dich von diesem spannenden Beruf beeindrucken!

Seit Sommer 2022 ist das neue Berufsbild Holzindustriefachmann/Holzindustriefachfrau in Kraft und löst jenes des Sägers/der Sägerin ab. Was geblieben ist, ist die Vielseitigkeit dieses Berufes, der Tradition genauso ins Zentrum setzt wie Modernität und Maschinenfokus.

Vielseitigkeit ist gefragt

Du möchtest einen Beruf, der sich sowohl in der Natur wie auch drinnen abspielt? Der gleichzeitig technisch, aber auch von viel Gefühl geprägt ist? Du spürst es: Der Beruf der/des Holzindustriefachfrau/Holzindustriefachmanns ist spannend und vielseitig zugleich. Hier bist du mit all deinen Qualitäten gefragt. 

Handwerklich und technisch

In deinem künftigen Lehrberuf verarbeitest du Baumstämme zu verschiedenen Holzprodukten. Dabei achtest du darauf, aus einem Stamm das Maximum herauszuholen und deinen Kunden perfekte Bretter, Kanthölzer und Latten zu produzieren. Du spürst es: Auch Kunden spielen in deinem Lehrberuf eine Rolle. Sie berätst du mit deinem Fachwissen über die verschiedenen Holzarten und ihre Eigenschaften. Und das alles nebst deinen anderen Tätigkeiten, die du sowohl draussen wie auch drinnen verrichtest: Dann nämlich, wenn du sägst, hobelst, fräst, verleimst oder modernste Anlagen und Maschinen bedienst und dafür sorgst, dass das Holz fachgerecht gelagert und für den Transport bereitgestellt wird.

Am Ball für die Zukunft

Als Holzindustriefachmann/Holzindustriefachfrau engagierst du dich direkt für die Natur und den Umweltschutz. Holz ist der gesündeste und natürlichste Rohstoff überhaupt. Gesund darum, weil Holzprodukte CO2 auf lange Zeit speichern. Die Herstellung von Holzprodukten braucht wesentlich weniger Energie als die Herstellung anderer am Bau gängiger Materialien. Wer Holz braucht, hilft deshalb gleich doppelt mit, das Klima von Treibhausgasen zu entlasten.

Willkommen am Sägerstamm

Du bist interessiert an diesem coolen Beruf? Möchtest dich mit Gleichgesinnten für eine optimale Holzverarbeitung einsetzen? Du willst einen Beruf mit Zukunft, der dir auch Weiterbildungsmöglichkeiten ermöglicht? Und du möchtest künftig einmal monatlich am Sägerstamm sitzen und dich mit Berufskollegen austauschen?

Dann wird es höchste Zeit für eine Schnupperlehre als Holzindustriefachmann/Holzindustriefachfrau.

Besuche unsere Vereinswebseite oder informiere dich an der Berufsplattform Go-Big.

Wir freuen uns auf dich!