Berufslehre

Elektroinstallateur/in werden

Bei diesem Job sind Präzision, Geschick und Vielseitigkeit gefragt! Die Elektroinstallateurinnen und Elektroinstallateure EFZ sind für die Erstellung und den Unterhalt von elektrischen Installationen verantwortlich.

 

Ob auf der Baustelle oder in fertigen Gebäuden, in Wohn-, Arbeits- und Industrieanlagen: Als Elektroinstallateur oder Elektroinstallateurin bist du für den Aufbau und den Unterhalt von elektrischen Installationen verantwortlich. Vom Licht über Anlagen der Gebäudeautomation und der Kommunikation bis zu Photovoltaikanlagen bist du die Fachperson. Du berätst Kunden, konfigurierst Software und stellst den fehlerfreien Betrieb sicher. 

Ausbildung

  • 4 Jahre
  • 1-2 Tage Berufsschule pro Woche
  • 4 überbetriebliche Kurse
  • 6 Schulfächer

Das bringst du mit

  • Du interessierst dich für Technik und wie sie funktioniert.
  • Du hast eine gute Farbwahrnehmung.
  • Du bist feinmotorisch veranlagt und kannst mit Werkzeugen umgehen.
  • Du bist bereit, für deinen Beruf auch zu reisen.
  • Sekundarstufe A oder B.
  • Du hast Spass am Kundenkontakt und löst Aufgaben gerne im Team.