Berufslehre

Kauffrau/-mann Handelsschule - an den FREI'S Schulen

Hast du noch keinen Lehrbetrieb in Aussicht? Mit dem KV Handelsschule ist das kein Problem, denn das erste Lehrjahr ist rein schulisch. Damit machen wir dich fit und helfen bei der Lehrstellensuche. Das bewährte KV der FREI'S Schulen - seit 1897.

Der Beruf Kauffrau/Kaufmann EFZ Handelsschule (Privatschulangebot)

Bei uns kannst du die kaufmännische Ausbildung auch ohne Lehrbetrieb starten. Denn das erste Ausbildungsjahr der KV Handelsschule ist ein rein schulisches Basisjahr: So erhältst du einen wichtigen Vorsprung auf dein Betriebspraktikum.

  1. Während des ersten Lehrjahrs besuchst du die ganze Woche unsere Berufsfachschule, wobei nach den ersten sechs Schulwochen bereits ein spannendes Projekt stattfindet. Am Firmenabend im November lernst du dann zahlreiche Unternehmen kennen, bei denen du dich um ein Betriebspraktikum bewerben kannst.
  2. Im zweiten Jahr ist der Praktikumsanteil hoch: Du arbeitest an vier Tagen die Woche und besuchst an einem Tag die Berufsfachschule.
  3. Bei einer Standortbestimmung werden deine Leistungen reflektiert. So erfährst du, woran du gezielt arbeiten musst, um das Qualifikationsverfahren (QV) zu meistern.

1897 gegründet, ist die Handelsschule der FREI'S Schulen die älteste in der Zentralschweiz. Die eidgenössische Ausbildung Kaufmann/Kauffrau EFZ Handelsschule ist ein Privatschulangebot und kantonal anerkannt.

Deine Vorteile an den FREI'S Schulen

  • Anerkannte, qualitativ hochstehende Ausbildung
  • Fachlich und pädagogisch bestqualifizierte Lehrpersonen
  • Vielseitige und gut betreute Betriebspraktikumsstellen
  • Persönliches Coaching (nach Absprache und auf Empfehlung)
    Zahlreiche Highlights
  • In die Ausbildung integrierte internationale Zertifikate (Fremdsprachen, Informatik)

 Weiterführende Informationen

 

Weitere kaufmännische Angebote der FREI'S Schulen


Gemeinsam Richtung Zukunft. Seit 125 Jahren. 

FREI'S Schulen für Grundbildungen I Weiterbildungen I Sprachen.