Bachelor / Master

Bachelor Logopädie

Logopädinnen und Logopäden sind Fachpersonen für Sprache, Sprechen, Redefluss, Stimme sowie Schlucken. Die berufliche Tätigkeit umfasst pädagogisch-therapeutische und medizinisch-therapeutische Unterstützung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Was macht den Studiengang Logopädie an der HfH aus?

Berufsspezifische Kompetenzen. Die Ausbildung im Bachelorstudiengang Logopädie befähigt zur Ausübung eines therapeutischen Berufes für Menschen aller Altersgruppen, welche betroffen sind von Störungen der Kommunikation, der Sprache, der Schriftsprache, des Sprechens, des Redeflusses, der Stimme und des Schluckens. Das Logopädiestudium an der HfH vermittelt auf der Grundlage von theoretischen Modellen fundierte berufsspezifische Kompetenzen. Zur Studienbroschüre Logopädie (PDF)
Zum Modulverzeichnis

Praxisorientiert. Wissenschaftliches Denken und theoretische Auseinandersetzung werden dabei konsequent mit praktischen Erfahrungen im Feld oder in der Therapie-Lehr-Praxis (TLP) der HfH selbst verknüpft. In der praktischen Ausbildung, bei der Arbeit mit Kindern und Erwachsenen, werden die Studierenden in Intervisionsgruppen durch Dozierende begleitet. Informationen für Praktikumsleitende

Fach- und Methodenkompetenz. Im Studium erwerben die Studierenden Fach- und Methodenkompetenz, die für das Verständnis und die Therapie verschiedener sprachlicher Störungsbilder erforderlich sind. Grundbausteine aus Bezugswissenschaften wie Pädagogik, Psychologie, Medizin und Linguistik sowie relevante Kenntnisse in Forschung und Entwicklung unterstützen die Fachlichkeit. Angestrebt wird eine kritisch reflektierende, sozial kompetente Fachperson.

Studiendauer. Das Bachelorstudium umfasst 6 Semester und beginnt jeweils jährlich im September. Der Studiengang wird mit 180 ECTS abgeschlossen.

Teilzeitstudium. Logopädie kann man Teilzeit studieren. Es ist möglich, das Bachelorstudium während 8–10 Semestern zu absolvieren. Für Teilzeitstudierende gibt es einen spezifischen Studienplan. Sie werden bei der Studienplanung unterstützt. Weitere Informationen zum Teilzeitstudium

Mobilität. Ein Aufenthalt an einer anderen Hochschule innerhalb der Schweiz, in Europa oder Übersee bietet die Möglichkeit, sich intensiv mit einem anderen Hochschulsystem, einer anderen Kultur und einer fremden Sprache auseinander zu setzen. Zum International Office

Abwechslungsreich. Lernformen wie Präsenzunterricht, E-Learning, Selbststudium und Praktika sorgen für Abwechslung im Studium und sind auf die Lerninhalte abgestimmt. Auch verschiedene Aktivitäten im Studiengang wie beispielsweise die Studienreise oder das Stottercamp erweitern den pädagogisch-therapeutischen Horizont.

Abschluss. Der Abschluss Bachelor of Arts Hochschule für Heilpädagogik in Speech and Language Therapy ist von der EDK schweizweit anerkannt.

Informationsveranstaltung und Anmeldung

Infoveranstaltung. Die Hochschule stellt ein digitales Infopaket zur Verfügung. Die nächste Informationsveranstaltung für den Bachelorstudiengang Logopädie findet am 9. November 2022 statt. 

Für detaillierte Fragen zum Angebot in Zusammenarbeit mit der PH Luzern und zum Teilzeitstudium findet am 16. November 2022 von 17.00-18.00 Uhr eine separate Onlinesprechstunde mit Dozierenden aus dem Bachelorstudiengang Logopädie statt. Wir bitten Sie, sich über das Anmeldeformular für die Teilnahme an dieser Onlinesprechstunde anzumelden.

Anmeldung. Ab dem 1. November 2022 sind Anmeldungen per Studienbeginn 2023 möglich. Die Erstanmeldung kostet CHF 100. Anmeldeschluss ist der 15. Januar 2023.

Semestergebühren. Ab dem Frühlingssemester 2022 beträgt die Studiengebühr pro Semester für alle Studiengänge der Ausbildung CHF 720. Zum Reglement über die Studiengelder und Gebühren für das Studium an der HfH

Anrechnung bereits erbrachter Studienleistungen. Es besteht die Möglichkeit, Studienleistungen, die auf Hochschulstufe bereits erbracht worden sind, anrechnen zu lassen. Die Prüfung der Anträge erfolgt erst nach einer Studienplatzzusage. Vorgängige Prüfungen sind nicht möglich. Weitere Informationen zur Anrechnung

Anmeldung zum Studium

Das Anmeldefenster ist offen bis zum 15. Januar 2023. Bitte melden Sie sich online für den Studiengang an.

Zur Anmeldung

Ausgleichsmassnahmen

Ausgleichsmassnahmen. Ausgleichsmassnahmen sollen Berufsleute mit pädagogisch-therapeutischen Berufen, die ihre Ausbildung im Ausland absolviert haben, zur EDK-Anerkennung führen. An der HfH gibt es für diese Massnahme ein klares Ablaufschema, an welchem Sie sich orientieren können. Weitere Informationen zu den Ausgleichsmassnahmen

Standorte

Für Studierende aus Luzern und der Innerschweiz bietet die HfH sowohl zeit- und ortsunabhängige Veranstaltungen als auch synchrone Onlineveranstaltungen und begleitete Parallelveranstaltungen an. Ausgewählte Veranstaltungen und Lerngruppen finden an der PH Luzern statt, andere in Präsenz am Standort der HfH in Zürich (10 Minuten vom Bahnhof Oerlikon). Mit diesem Angebot an einem externen Standort eröffnet sich im Bachelorstudiengang Logopädie die Möglichkeit eines teilweise ortsunabhängigen Studiums mit Begleitung durch Dozierende der HfH. Zur News vom 29. Oktober 2021

Interessen und Kompetenzvoraussetzungen

Kompetenzvoraussetzungen. Der Beruf setzt folgende Interessen und Kompetenzen voraus:

  • Soziale und kommunikative Fähigkeiten
  • Interesse an der Sprache
  • Offenheit im Umgang mit verschiedenen Personen
  • Bereitschaft zur Selbstreflexion
  • Team- und Konfliktfähigkeit

Zulassung und Eignungsabklärung

Für die Zulassung zum Bachelorstudiengang Logopädie sind die Zulassungsbedingungen sowie die Eignungsabklärung zu beachten.

Weitere Informationen ID perspektiven

Perspektiven

Masterstudium. Absolvent*innen des BA können im anschliessenden Masterstudiengang Logopädie ihre Fachexpertise in den Studienschwerpunkten Gesundheit, Bildung und Leadership und multiprofessionelle Kooperation vertiefen und erweitern.

Berufsfeld. Logopädie ist eine pädagogisch-therapeutische oder medizinisch-therapeutische Massnahme. Logopädinnen und Logopäden arbeiten unter anderem in logopädischen Diensten, an Schulen und Sonderschulen sowie in Kliniken, Rehabilitationszentren und logopädischen Praxen. Das Tätigkeitsfeld umfasst Diagnostik, Therapie, Beratung und Prävention. Einen Einblick ins vielfältige Berufsfeld gewährt der Berufsfeldfilm Logopädie.

Informationen zum Video. Im Berufsfeldfilm werden drei Personen, die einen Bachelorstudiengang in Logopädie absolviert haben, in ihrem Arbeitsalltag gezeigt. Ergänzend zu den Statements der Protagonistinnen liefert die Sprecherin zusätzliche Informationen zum Studium sowie Kontextinformationen.