Berufsprüfung / Höhere Fachprüfung

Karrieremöglichkeiten als Bäcker/in, Konditor/in oder Confiseur/in

Du hast erste Berufserfahrungen gesammelt und willst weiterkommen? Dann ist es Zeit für den nächsten Schritt: eine Weiterbildung. Wir zeigen dir, welche Möglichkeiten du hast, um dein berufliches Fachwissen zu vertiefen und so deine Karriere auf ein neues Level zu pushen.

Nach erfolgreichem Abschluss der beruflichen Grundbildung als Bäcker*in, Konditor*in oder Confieur*in gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich weiterzuentwickeln. Ob Zusatzausbildung in der anderen Fachrichtung, Sprachaufenthalt, Berufserfahrung sammeln in anderen Betrieben – zahlreiche Optionen bieten sich dir nach erfolgreichem Abschluss der Lehre. Wichtig ist, dass du Ziele hast und für dich einen eigenen Plan entwirfst.

 

Weiterbildung

Wie wäre es mit einer Höheren Berufsbildung, um dein Wissen zu einem bestimmten Thema zu vertiefen? Die höhere Berufsbildung bereitet auf anspruchsvolle Fach- oder Führungsfunktionen vor. Eine abgeschlossene 3- oder 4-jährige berufliche Grundbildung mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder ein gleichwertiger Abschluss der Sekundarstufe II erlauben den Einstieg in diese Weiterbildung.

 

Die Richemont Fachschule begleitet dich bei zwei möglichen Abschlüssen:

Die Berufsprüfung ist eine erste Spezialisierung, bzw. fachliche Vertiefung in einem spezifischen Bereich, nach einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis EFZ. Wer die Berufsprüfung besteht, ist in der Lage, eine mittlere Kaderfunktion auszuüben und deutlich anspruchsvollere Aufgaben als Inhaberinnen und Inhaber eines EFZ wahrzunehmen. Sie wird mit einem eidgenössischen Fachausweis abgeschlossen.

 

Die Höhere Fachprüfung (HFP) qualifiziert Berufsleute als Expertinnen und Experten in ihrer Branche oder für Leitungspositionen in Unternehmen. Sie wird mit einem eidgenössischen Diplom abgeschlossen. Die Voraussetzung ist in der Regel eine Berufsprüfung.

Die Vorbereitungskurse für die Höhere Fachprüfung der Branche Bäckerei, Konditorei und Confiserie werden auf zwei Schulungsinstitute aufgeteilt (SIU und Richemont). Mit dieser Zusammenarbeit bekommst du geballtes Wissen aus zwei unterschiedlichen Kompetenzzentren und die Ausbildung kann durch diese Kooperation optimal den heutigen Marktanforderungen angepasst werden.

In der Bäckerei-Konditorei-Confiserie ist das Angebot an Weiterbildungen nicht nur umfassend, es ist auch finanziell attraktiv. Lass dich von uns persönlich beraten und besuche uns an der Zentralschweizer Bildungsmesse ZEBI im Foyer.

Weitere Infos