Chancengerechtigkeit in der Berufswahl

ABGESAGT: Audiovisuelle Interventionen, täglich, auf dem Zebi-Gelände

Welchen Beruf soll ich wählen? Richte ich meine Berufwahl nach meinen eigenen Fähigkeiten und Interessen? Was mache ich, wenn Kolleginnen, Kollegen oder meine Eltern meinen gewählten Beruf nicht gut finden? Wie gehe ich mit Zweifeln und Ängsten um? Oder: Als Mann in einer Frauendomäne arbeiten? Gleiche Chancen mit Migrationshintergrund? Sich behaupten trotz körperlicher Behinderung? 

Studierende der Höheren Fachschule für Sozialpädagogik überraschen an der Zebi an verschiedenen Orten mit audiovisuellen Interventionen rund um die Berufswahl und Chancengrechtigkeit.

Das Projekt ist in Zusammenarbeit mit FABIA – Kompetenzzentrum Migration und der Dienststelle Soziales und Gesellschaft Luzern entstanden.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos > OK