Carrosserie Suisse Zentralschweiz

Carrosserie Suisse Zentralschweiz

Kurzbeschreibung

Möchtest Du mehr über die Carrosserie- und Fahrzeugbaubranche wissen und dabei erfahren, was Du in den verschiedenen Berufen arbeitest? Wir zeigen dir auf dem Stand 1009, Halle 1, die verschiedenen Tätigkeitsbereiche und Deine Weiterausbildungsmöglichkeiten.

Beiträge (5)

Carrosserie Suisse Zentralschweiz Halle 1 / A 1009
Berufslehre

Carrosserielackierer/in

Du beherrschst einfache und komplexe Lackaufbauten und -arbeiten auf Metallen und Kunststoffen sowie Mehrschichten- und Effektlackierungen. Ebenso kannst du Schriftzüge, Logos, Zierstreifen oder andere Gestaltungselemente an Autos anbringen.

Carrosserie Suisse Zentralschweiz Halle 1 / A 1009
Berufslehre

Fahrzeugschlosser/in

Du beherrschst die Grundarbeitstechnik in der Metall- und Kunststoffbearbeitung. Dazu gehören die Verformung von Stahl- und Aluminiumblechen/-profilen, die Verbindungstechniken, das Schrauben, Schweissen und Kleben. Ebenfalls sind Kenntnisse in der Pneumatik und in der Hydraulik gefragt.

Carrosserie Suisse Zentralschweiz Halle 1 / A 1009
Berufslehre

Lackierassistent/in

Als Lackierassistent/-in unterstützt du den Carrosserielackierer dabei, Autos wieder in neuem Glanz erscheinen zu lassen. Du bist bei der Vorbereitung zu Lackierarbeiten die zentrale Figur.

Carrosserie Suisse Zentralschweiz Halle 1 / A 1009
Berufslehre

Carrosseriereparateur/in

Du behebst Unfallschäden an Personenwagen und Nutzfahrzeuge, vorwiegend durch Demontage und Montage von Carrosserieteilen. Du hast viel Fingerspitzengefühl, ein gutes Augenmass und kannst Dellen und Beulen mit den verschiedenen Arbeitstechniken reparieren.

Carrosserie Suisse Zentralschweiz Halle 1 / A 1009
Berufslehre

Carrosseriespengler/in

Du beherrschst die Arbeitstechniken, welche du beim Formen von Stahl- und Aluminiumblechen anwendest. Du weisst auch mit modernen Werkstoffen wie Kunststoffen, Carbon und weiteren umzugehen. Die Fahrzeugelektrik/-elektronik spielt eine zentrale Rolle bei der Ausübung der täglichen Arbeit.

Angebote

  • A Carrosserielackierer/-in EFZ
  • A Carrosseriespengler/-in EFZ
  • A Fahrzeugschlosser/in EFZ
  • A Lackierassistent/in EBA
  • A Carrosseriereparateur/-in EFZ

Über uns

Der Carrosserie Verband Zentralschweiz wurde im Jahre 1943 gegründet.
Schon damals stand die Ausbildung der jungen Berufsleute in der Carrosserie- und Fahrzuegbaubranche im Vordergrunde. Im Jahr 1988 wurde ein weiterer Meilenstein gesetzt. Das Kurszentrum in Ebikon wurde erbaut. Noch heute werden die Lernenden in den verschiedenen Carrosserie- und Fahrzeugbauberufen in den überbetrieblichen Kursen in Ebikon ausgebildete. Das Ausbildungszentrum wurde im 2010 und im 2020 durch den Kauf von zwei weiteren Gebäudeteilen erweitert.
Mit vier Kursleitern werden die ca. 300 Lernenden im Jahr ausgelidlet.