Wie funktioniert die «Zebi digital»?

Vom 25. bis 27. März 2021 findet die Zebi im digitalen Format statt. Wie das genau funktioniert, erfahren Sie unter anderem im Video von Markus Hirt.

Markus Hirt, Messeleiter der Zebi, erklärt warum es die «Zebi digital» braucht und wieso Sie als Aussteller dabei sein sollten.


Die Zentralschweizer Bildungsmesse bietet einen einmaligen Überblick über 140 Berufe und 600 Weiterbildungen. Die Absage der Zebi 2020 war vor allem für die Jugendlichen, die sich mitten in der Berufswahl befinden, eine Herausforderung. Aber auch für Sie als Aussteller ging ein wichtiger Kanal verloren, um Ihre spannenden Bildungsangebote zu präsentieren und Lehrstellen zu besetzen.

Mit der «Zebi digital» bieten wir eine zentrale Plattform, wo sich Schülerinnen und Schüler einen ganzheitlichen Überblick über Berufsmöglichkeiten verschaffen, Fragen klären und Interessen weiterverfolgen können.


WIE FUNKTIONIERT DIE «ZEBI DIGITAL»?

Als Aussteller der «Zebi digital» veranschaulichen Ihre Berufe und Bildungsangebote sowie Ihr Fachwissen online, dies in Form von Text-, Bild- oder Video-Beiträgen sowie mit Webinaren. Sie zeigen all das, was Sie normalerweise an der Zebi oder in Ihren eigenen Kanälen präsentieren. Denn bestimmt haben Sie spannende Inhalte aus Ihren bereits lancierten Bildungskampagnen. 

Das macht die «Zebi digital» zur zentralen Informationsplattform für Jugendliche in der Berufswahl. So generieren Sie während der «Zebi digital» noch mehr Reichweite. Ihre Beiträge werden durch eine einfache Strukturierung und Interessensabfrage den Jugendlichen zugänglich gemacht. Damit erreichen Sie direkt Ihre Lernenden von morgen. 


Und so gehts...

  • Sie erstellen Ihr attraktives Aussteller-Profil und verschiedene Beiträge. 

  • In jedem Beitrag stellen Sie einen Ihrer Berufe (bzw. ein Bildungsangebot) vor – und zwar auf lebendige und anschauliche Art: beispielsweise als Porträt eines Lernenden oder als Video.

  • Die Beiträge sind nach den verschiedenen Berufsfeldern und Berufen strukturiert. Und mit der intelligenten Suchfunktion finden die Schülerinnen und Schüler genau das, was Sie interessiert.

  • Die intelligente Startseite zeigt zudem jene Beiträge an, die auf das grösste Interesse stossen. Machen Sie also einen spannenden Beitrag, wird das mit viel Aufmerksamkeit belohnt.

  • Ergänzt wird dieser Überblick an Bildungsangbeboten während den drei Tagen der «Zebi digital» mit Webinaren und Referaten: Auch dieses Format steht Ihnen zur Verfügung.

Auch Davon profitieren Sie

  • Beiträge bleiben online: Ihre Beiträge erreichen die Bildungsinteressierten nicht nur an der «Zebi digital» vom 25. bis 27. März 2021, sondern bleiben bis Ende Juli 2021 online.

  • Messbarkeit: Sie erhalten diverse Statistiken. Sie sehen, wie vielen Personen Ihre Beiträge angezeigt wurden oder wie viele Personen Ihre Beiträge angeklickt oder gelesen haben.

  • Bewährte Technologie: Seit drei Jahren setzt die Messe Luzern AG auf die Kombination von analogen und digitalen Treffpunkten. Dieses Konzept ist inzwischen bei sechs Messen erfolgreich in Anwendung und dieses haben wir nun auf die Zebi adaptiert. 

 

Schulungs-Webinar zur «Zebi digital»

Was ist die «Zebi digital»? Wie funktioniert sie? Wie kann ich mein Bildungsangebot präsentieren? 

Diese und weitere Fragen beantworten wir in unserem 20-minütigen Schulungs-Webinar, das wir für Sie aufgezeichnet haben. 

Themen

Begrüssung

Warum eine «Zebi digital»?

Wie kann ich mich als Aussteller an der «Zebi digital» präsentieren?

Wie finden Jugendliche Ihre Beiträge?

Das Angebote der «Zebi digital»

Interessiert?

Dann werden Sie jetzt Aussteller der «Zebi digital». Ihnen stehen unterschiedliche Angebote zur Verfügung.

zu den Angeboten

Gerne für Sie da

Messeleiter

Markus Hirt
E-Mail

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos > OK