Zebi 2020 abgesagt

Aufgrund der neusten behördlichen Verordnungen muss die Zebi 2020 abgesagt werden.

Liebe Zebi-Besuchende
 
Nun hat das Corona-Virus auch die Zebi getroffen. Aufgrund der neusten behördlichen Covid-Verordnung, welche der Bundesrat am 28. Oktober 2020 verfügt hat, müssen wir die Zentralschweizer Bildungsmesse wenige Tage vor dem Start absagen. In dieser Verordnung heisst es explizit, dass die Durchführung von Messen in Innenräumen verboten ist (Abs 3, Art. 6).

Die Gesundheit aller Beteiligten der Zebi steht auch für uns an erster Stelle. Somit ist dieser Entscheid des Bundesrates für uns nachvollziehbar und konsequent.

Dennoch bedauern wir die Absage der Zebi sehr. Wir als Veranstalterin, die Aussteller und Partner sowie auch die Besuchenden waren von der Wichtigkeit der Zebi im Berufswahlprozess überzeugt. Wir alle waren gewillt, die etwas anderen Rahmenbedingungen in Kauf zu nehmen sowie die Schutzmassnahmen zu berücksichtigen. Bereits über 10'000 Besuchende, darunter vorwiegend Schulklassen, hatten sich für die Zebi 2020 angemeldet.

Sehr schade ist diese Absage vor allem für die Jugendlichen, die sich an der Zebi mit der wichtigen Berufswahl auseinandersetzen wollten. Die Zebi wäre gerade in der aktuellen Situation eine geeignete Plattform, um sich einen ganzheitlichen Überblick über Berufsmöglichkeiten zu verschaffen, Fragen zu klären und Interessen weiterzuverfolgen. Denn bereits im vergangenen halben Jahr haben die Folgen der Covid-19-Pandemie ein Vakuum in der Berufswahl erzeugt und viele Veranstaltungen oder Schnupperlehren mussten abgesagt werden. 

Wir wären mit einem umfassenden Schutzkonzept bereit gewesen. Dieses hätte die Rahmenbedingungen dafür geschaffen, alle Anwesenden und Beteiligten vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen und Übertragungsketten zu unterbrechen.
 
Das erneute behördliche Messeverbot auf unbestimmte Zeit ist darüber hinaus für die Messe Luzern AG äusserst schwerwiegend. Die neue Situation stellt das Unternehmen vor eine unerwartete Ausgangslage, deren Auswirkungen nun auf allen Ebenen geprüft werden müssen.

Wir richten unseren Blick nach vorne und werden die Planung für die nächste Zebi in Angriff nehmen. Das Datum steht bereits: 11. bis 14. November 2021!
 
Freundliche Grüsse
 
Markus Hirt
Messeleiter

Ihr Kontakt

Messeleiter

Markus Hirt
E-Mail

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos > OK