SHL Schweizerische Hotelfachschule Luzern

SHL Schweizerische Hotelfachschule Luzern

Kurzbeschreibung

Die SHL Schweizerische Hotelfachschule Luzern ist seit 1909 die praxisorientierte Ausbildungsinstitution für Hospitality Management, die jungen, engagierten Studierenden den Weg in die nationale und internationale Hotellerie und Gastronomie öffnet.

Über uns

Die Ausbildung an der SHL Schweizerischen Hotelfachschule Luzern basiert auf einem karrierebegleitenden Ausbildungskonzept, das die Studierenden über mehrere Stufen in die Kaderpositionen der Hotellerie, Gastronomie und unterschiedlichen Dienstleistungsbranchen begleitet. Die abwechslungsreiche Managementausbildung an der Schule sowie die vertiefenden Fachpraktika in der Berufswelt führen zu umfassenden Kompetenzen, die für die Führung eines Unternehmens unumgänglich sind und die Studierenden optimal auf eine verantwortungsvolle Tätigkeit in der dynamischen Hospitality-Branche vorbereiten.

Auf dem attraktiven, an bester Lage situierten Campus in Luzern, tragen jeweils rund 300 Studierende, Mitarbeitende und Dozierende zu einer persönlichen, respektvollen Atmosphäre bei und knüpfen Freundschaften sowie Kontakte fürs Leben.

Als prägende und innovative Ausbildungsinstitution bietet die SHL, neben dem klassischen dualen Studiengang zum/zur Dipl. Hotelier(e)-Gastronom(in) HF und dem auf Englisch unterrichteten akademischen Studiengang "Bachelor of Science in Hospitality Management" -  zahlreiche Weiterbildungskonzepte, Trainingsmöglichkeiten und Beratungsdienstleistungen für unterschiedlichste Unternehmen. Zudem engagiert sich die SHL auf dem internationalen Parkett im Rahmen von Entwicklungsprojekten, indem sie bei der Konzeption und dem Aufbau von unterschiedlichen branchenspezifischen Ausbildungsinitiativen aktiv ist.