Digitaler Unterricht an den Luzerner Berufsfachschulen

Freitag, 9. November 2018, 14.30 bis 18.00 Uhr, Forum

Diesen Sommer starteten über die Hälfte der neuen Lernenden mit «Bring your own Device» (BYOD). Ab dem Schuljahr 2019/2020 werden alle 1.-Lehrjahr-Lernenden BYOD nutzen. Dies fördert und fordert von den Jugendlichen, wie auch von den Lehrpersonen, neue Kompetenzen.

Tischmesse, Forum
An den Messeständen erfahren Berufsbildungspersonen und interessierte Eltern, wie die Berufsfachschulen die vielfältigen Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen. Die Tischmesse bietet Einblick unter anderen in folgende Projekte:

Pflanzenkenntnis analog/digital: Wie lernen die Gärtner nachhaltig die Pflanzen?
Digitalisierte Landtechnik: Unterricht mit Einbezug von Nanoo.tv, Klassenseite, LMS e-tutor oder card2brain
Digitale Messtechnik: Theoretische Inhalte werden durch praktische Messungen im Unterricht erarbeitet und vertieft.
Digitale Blechverarbeitung: Dieser Prozess wird anhand eines Werkstücks am Messestand 1:1 digital durchgeführt.
Umsetzungsbeispiele aus verschiedenen Fächern im Berufsfachschulunterricht der kaufmännischen Grundbildung.

 

Inputreferat, Forum
Im öffentlichen Inputreferat spricht Christof Spöring, Leiter der Dienststelle Berufs- und Weiterbildung, über die Digitalisierung in der Berufsbildung. Und im Anschluss leitet Daniel Preckel, Leiter Schulische Bildung Dienststelle Berufs- und Weiterbildung zwei Interviews zur Frage «Was sagen Lehrpersonen zur Digitalisierung im Unterricht?» Für die Luzerner Bildungsgespräche ist eine Anmeldung erforderlich.

Tischmesse

Freitag, 9. November 2018, 14.30 bis 18.00 Uhr, Forum 2 und 3

Inputreferat

Freitag, 9. November 2018, 16.00 bis 18.00 Uhr, Forum 1

zur Anmeldung
Anmeldeschluss: Freitag, 26. Oktober 2018

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos > OK